Der Ursprung des UFO- und Alienphänomens

723413_web_R_by_kai-Stachowiak_pixelio.de_.jpg

In den bunten 90er Jahren war das geheimnisvolle UFO-Phänomen endlich im TV angekommen. Die Mystery-Serie Akte X lag dabei genau im Zentrum des magischen Zeitgeistes. Esoterische Bücher, Filme und Gruppen schossen wie die Pilze im Spätsommer aus dem Boden. Viele einfach gestrickte Menschen, die mit der Esoterik bis jetzt noch nichts zu tun gehabt hatten, sahen sich jetzt jedoch gezwungen, sich damit intensiver auseinanderzusetzen. Das Thema war überall präsent. In Zeitungen, Magazinen, Büchern, auf Video usw. Nachdem die große Jahrtausendwende ohne große Komplikationen vorübergegangen war, kam wieder etwas mehr Ruhe in dieses Thema. Man beschäftigte sich wieder mehr mit den eigentlichen Problemen und Zielen dieser Welt und der Schaffung einer friedlichen Welt, was jedoch überhaupt nicht gelang. Ich bin zwar kein Prophet, aber ich glaube, dass dieses faszinierende Thema noch nicht abgeschlossen ist. Es ist nur ein wenig aus dem allgemeinen Fokus geraten. Ich weiß natürlich nicht, ob noch eine neue UFO-Welle kommt und ob uns dieses Thema noch näher kommt, als es bis jetzt schon war. Immerhin drangen die Aliens in den 90er Jahren schon in die Schlafzimmer der sog. Abductees ein. Noch näher „geht“ eigentlich fast schon nicht mehr! Als Christ weiß ich ja, dass Außerirdische im heute verstandenen Sinn nicht existieren, sondern dass es sich bei den merkwürdigen Wesen und dem nicht greifbaren Phänomen der UFO-Flugmaschinen, bzw. der Lichter am Himmel meist um Wesen handelt, die schon vor uns existiert haben und unsterblich sind: Die Engel und Dämonen! Neben den vielen Fakes, Täuschungen und natürlichen Himmelsphänomenen gibt es noch unheimliche Manifestationen am nächtlichen Himmel, die nicht befriedigend zu erklären sind. Hierbei handelt sich in manchen Fällen um das Eindringen der unsichtbaren Welt der Engel und Dämonen in unsere Welt. Das UFO-Thema ist nicht neu. Es zieht sich durch die ganze Menschheitsgeschichte. Werden heute fremdartige Wesen gesichtet, so sah man früher Elfen, Zwerge, Gnome und andere Erscheinungen. Auch Marien- und Engelserscheinungen stammen aus dieser schwer greifbaren Quelle.

Zu diesen interessanten Themen gibt es ein kleines Blog, dass ich schon länger betreibe. Ich versuche dabei, so gut ich kann, das phantastische UFO-Phänomen aufzuschlüsseln und zu erklären. Gleichzeitig warne ich intensiv davor, Kontakt mit diesen Wesen zu suchen und sich auf okkulte Praktiken einzulassen. Hierbei ist gesunde Neugier schädlich, ja sie kann sogar tödlich sein!

Ihr findet den Blog unter folgender Adresse:

http://blogesta.de

Share Button