Ein Vergleich zwischen Jesus und Mohammed

Ein Vergleich zwischen Jesus und Mohammed

1.

– Jesus wurde von einer Jungfrau geboren (Mt 1,18-25)

– Mohammed wurde von einer gewöhnlichen Frau geboren (Ibn Hisham S. 68 f.)

2.

– Jesus diente Gott, als er ein Kind war (Lk 2,39-52)

– Mohammed war ein Götzendiener (Sahih Bukhari Bd. 6 Nr. 452)

3.

– Jesus las die Bibel (Lk 4,16-21)

– Mohammed war Analphabet (Koran 7:156)

4.

-Jesus predigte auf Befehl die frohe Botschaft Gottes und lebte von den Spenden anderer (Lk 4,16-21; 8,1-3)

– Mohammed begann ohne Gottes Befehl von anderen zu stehlen und lebte von ihrem Besitz (Ibn Hisham S. 281 f.)

5.

– Jesus vollbrachte Wunder (Mk 3,9.10)

– Mohammed konnte keine Wunder vollbringen (Koran 29:49)

6.

– Jesus machte blinde Augen sehend (Lk 18,35-43)

– Mohammed machte sehende Augen blind (Sahih Bukhari Bd. 1 4/234)

7.

– Jesus machte, dass die Lahmen gehen (Mt 9,2-8)

– Mohammed machte die Gehenden lahm (Sahih Bukhari Bd. 8 Nr. 520)

8.

– Jesus heilte verdorrte Hände (Mt 12,10-13)

– Mohammed ließ gesunde Hände abschlagen (Koran 5:38)

9.

– Jesus ließ Tote auferstehen (Joh 11,1-45)

– Mohammed ließ Lebende töten (Ibn Hisham S. 308)

10.

– Jesus hat seinen Feinden vergeben (Lk 23,43)

– Mohammed ließ seine Feinde ermorden (Sahih Bukhari Bd. 5 Nr. 248 f.)

11.

– Jesus ließ die Verurteilten frei (Joh 8,1-11)

– Mohammed verurteilte die Freien und brachte sie in Sklaverei (Ibn Hisham S. 466)

12.

– Jesus predigte im von Gott erwählten Tempel (Lk 20,1)

– Mohammed predigte an der Kaaba, als es dort noch hunderte Götzenbilder gab (Sahih Bukhari Bd. 1 Nr. 151)

13.

– Jesus predigte gegen Scheidung (Mt 5,31.32)

– Mohammed predigte über Scheidung und erlaubte Zeitehen für Kompensation (Koran 2:230, Sahih Bukhari Bd. 7 Nr. 8)

14.

– Jesus war ohne Sünde (Joh 8,46)

– Mohammed war ein Sünder (Koran 47:21u. 110)

15.

– Jesus opferte sich für die Menschheit (Joh 1,29; 10,18)

– Mohammed starb unerwartet an einer Krankheit (wie er selbst sagte, aufgrund einer Vergiftung) (Sahih Bukhari Bd. 5 Nr. 510)

16.

– Jesus ist von den Toten auferstanden am dritten Tag nach seinem Tod und später zum Himmel aufgefahren (Lk 24,23 ff.)

– Mohammed wurde in Medina begraben am dritten Tag nach seinem Tod. Sein Grab wird jedes Jahr von Pilgern besucht (al-Tabari Bd. 9 Nr. 208)

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1xtgt2u854U

Share Button

Related Post

2 Gedanken zu „Ein Vergleich zwischen Jesus und Mohammed“

  1. Die meisten Theologen und ja nicht müde immer wieder zu beteuern, dass der Islam und der Christentum denselben Gott verehren würden. Vergleich wie dieser zeigen, dass solche Behauptungen nicht haltbar sind.

    Unter: http://www.evangeliums-botschaft.de/religioeser-fundamentalis-mus-martin-vedder.html
    habe auch eine Gegenüberstellung veröffentlicht, in der eindrücklich gegenübergestellt wird, dass zwischen christlichem – und islamischem Fundamentalismus ein Himmelweiter Unterschied besteht. Es ist buchstäblich ein Unterschied zwischen Licht und Finsternis.

  2. Die meisten Theologen werden ja nicht müde, immer wieder zu beteuern, dass der Islam und das Christentum denselben Gott verehren würden. Vergleiche wie dieser zeigen, dass solche Behauptungen nicht haltbar sind.

    Unter: http://www.evangeliums-botschaft.de/religioeser-fundamentalis-mus-martin-vedder.html
    habe auch eine Gegenüberstellung veröffentlicht, in der eindrücklich gegenübergestellt wird, dass zwischen christlichem – und islamischem Fundamentalismus ein Himmelweiter Unterschied besteht. Es ist buchstäblich ein Unterschied zwischen Licht und Finsternis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.