Gästebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share Button

5 Gedanken zu „Gästebuch“

  1. ich habe hier gerade den artikel über zensur auf jesus.de gelesen. stimmt leider. ich habe dort eine kritische meinung gegen islam geäußert, und mein profil wurde gelöscht. die scheinchristen appeasen solange den islam, bis daß er sie frißt.

    1. Jesus.de war Vorläufer von dem, was sich heutzutage auf Facebook abspielt. Früher hagelte es nur so gelbe Karten und Sperrungen. Damals ging es noch um den Katholizismus. Dieser durfte nicht kritisiert werden, aber er ist heute damit schon akzeptiert. Jetzt geht es – wie Du schon sagst – hauptsächlich um den Islam.

  2. Hallo Thomas,
    Ich bin seit kurzem Mitglied in deinem Endzeit Forum und bin heute zufällig auf deine Seite gestoßen.
    Du machst eine super Arbeit!
    Danke für deine Artikel!
    Es ist sehr spannend die Zeichen der Endzeit zu beobachten. Jesus kommt uns bald abholen und ich freu mich solche Leute wie dich im Himmel kennen zu lernen!
    Mach weiter so!
    Maranatha!

  3. zu artikel: trinität – muss die kirchengeschichte umgeschrieben werden?

    nur kurz: ich lese erst seit 2,5 jahren in der bibel. ich habe keine religion, gehöre keiner christlichen denomination an, habe keine gemeinde und habe auch nichts mit „christen“ zu tun – ich lese eben nur die bibel. hier ein paar gedankenanstösse zur trinität:

    A der schöpfergott ist allein JAHWE (jes 44:24) – doch laut hebr 1:10 ist JESUS CHRISTUS der schöpfer.

    B JAHWE ist der könig israels (jes 44:6) – doch laut joh 1:49 ist JESUS CHRISTUS der könig israels

    C JAHWE ist der erretter und erlöser (jes 44:6) – doch laut tit 2:13 ist JESUS CHRISTUS der erretter, sprich erlöser

    D JAHWE ist der erste und der letzte (jes 44:6) – doch laut off 1:17 ist JESUS CHRISTUS der „erste und der letzte“

    E JAHWE ist der einzige fels (jes 44:8) – doch laut 1cor 10:4 ist JESUS CHRISTUS der fels

    F JAHWE ist der alleinige wahrhafte GOTT (jes 44:6) – doch laut 1joh 5:20 ist JESUS CHRISTUS der wahrhaftige GOTT

    aus A-F folgt eindeutig: JAHWE = JESUS CHRISTUS

    G JAHWE ist der VATER (ps 2:7) – und laut joh 14:9 und off 21:7 ist JESUS CHRISTUS der VATER

    G1 laut spr.30:4 ist der VATER in den himmel hoch-und runtergefahren – und laut joh3:13 ist NUR DER SOHN und sonst NIEMAND in den himmel hoch- und runtergestiegen

    aus A-G folgt: JAHWE = JESUS CHRISTUS (HERR) = VATER

    H Der HERR JESUS kündigt das Kommen des HEILIGEN GEISTES an und sagt: „ICH komme zu euch“ (Jh. 14,18). JESUS CHRISTUS ist der HEILIGE GEIST (vergl. auch 2cor 3:17).

    I laut mat 1:18.20 hat der HEILIGE GEIST das kind gezeugt. der HEILIGE GEIST ist der VATER

    vergl. auch: joh4:24 „Gott ist Geist…“ und joh17:3 „der Vater ist der wahrhaftige Gott“, ausserdem ist nach mat6:9 der „VATER HEILIG“ daraus folgt: der VATER ist der HEILIGE GEIST

    aus A-I folgt: JAHWE = JESUS CHRISTUS (HERR) = VATER = HEILIGER GEIST = EINE EINZIGE MÄNNLICHE PERSON (also immer „derselbe“ wie er in Jes43:10 und heb1:12 bezeugt)

    J laut 1joh5:20 ist JESUS CHRISTUS der wahrhaftige GOTT – nach joh17:3 ist der VATER der wahrhaftige GOTT

    aus A-J folgt: JAHWE = JESUS CHRISTUS (HERR) = VATER = HEILIGER GEIST = GOTT = EINE EINZIGE MÄNNLICHE PERSON (also immer „derselbe“ wie er in Jes43:10 und heb1:12 bezeugt)

    GOTT ist eben nur EINER (= männliches Zahlwort 1; 1.Tim. 2,5; Jak. 2), d. h. eben nur eine einzige männliche Person, die sich in der Gestalt des Menschen JESUS für uns sichtbar gemacht hat (vgl. Jes. 35,4-6). Damit wir aber die Göttlichkeit des HERRN JESUS nicht mit SEINER sichtbaren menschlichen Gestalt gleichsetzen (vgl. Röm. 1), unterscheidet die Schrift eben sehr klar in Bezug auf IHN den VATER JESUS (= GOTT) von dem Menschen JESUS (= SOHN).

    JESUS CHRISTUS ist:
    der SCHÖPFER-GOTT (Joh1:1-3, 14; jes44:24)
    der VATER (1joh5:20, joh17:3, ps2:7)
    der HEILIGE GEIST (joh14:18)
    „Im Fleisch gekommen“ (joh14:7.9, off21:7)

    1joh2:22-23 „Wer ist der Lügner, wenn nicht der, welcher leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. Wer den Sohn leugnet, der hat auch den Vater nicht. Wer den Sohn bekennt, der hat auch den Vater.“

    daher ist es jetzt auch verständlich, warum der leugnung, dass JESUS der CHRISTUS ist, der antichristlichen leugnung des VATERS und des SOHNES entspricht: denn laut 1joh5:20 ist ja CHRISTUS „der wahrhaftige“ GOTT. eine bezeichnung, die nach joh17:3 aber allein dem vater zusteht – JESUS CHRISTUS ist der VATER.

    SIEHE AUCH TAUFBEFEHL:

    Mat 28:19″So geht nun hin und macht zu Jüngern alle Völker, und tauft sie auf den Namen (Einzahl) des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“

    GOTT ist einer, d.h. eine einzige Person (1.Kor. 8,4; Jk. 2,19). Deshalb hat der HERR JESUS geboten, dass alle Jünger auf den Namen (Einzahl!) getauft werden sollen, der für den VATER, SOHN und HEILIGEN GEIST steht (Mt. 28,19). Der Befehl lautet also, auf einen einzigen bestimmten Namen zu taufen, der für den VATER, den SOHN und den HEILIGEN GEIST steht (vgl. Kol. 2,9). Dieser Name lautet gemäß der Lehre und Praxis der Apostel „CHRISTUS JESUS“ (Apg. 2,38; 8,16; 19,5; Rm. 6,3; Gal. 3,27):

    Apg 2,38 „Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden;“

    Deshalb steht klar geschrieben, dass „kein anderer Name“ als JESUS CHRISTUS unter dem Himmel den Menschen gegeben ist, in welchem wir errettet werden müssen (Apg.4,12; vgl.Rm. 10,9.13). Demnach ist weder „VATER“ noch „SOHN“ oder „GEIST“ ein Name.

    ANSCHEINEND WIRD SOGAR DIE BIBEL ZUGUNSTEN DER TRINITÄT GEÄNDERT (GEFÄLSCHT), SIEHE Z.B. SEHR OFFENSICHTLICH:

    1joh5:7-8 EBE Denn es sind drei, die es bezeugen:
    8 der Geist und das Wasser und das Blut; und die drei sind einstimmig:

    1joh5:7-8 SCHL Denn drei sind es, die Zeugnis ablegen im Himmel: DER VATER, DAS WORT UND DER HEILIGE GEIST, UND DIESE DREI SIND EINS 8 und drei sind es, die Zeugnis ablegen auf der Erde: der Geist und das Wasser und das Blut, und die drei stimmen überein.

    und noch eine frage, da sie sich mit geistern auskennen: wie testet man in der praxis genau, was man für einen geist hat (1joh4:1)?

    falls sie sich die mühe machen, diese mail durchzulesen und sogar zu beantworten – vielen dank im vorraus. vielleicht können sie mir mitteilen, wo der denkfehler bei diesem kommentar hier steckt, den ich nicht sehen kann und was genau für die „dreieinigkeit“ spricht. ich habe leider niemanden, um mich auszutauschen . der wahre GOTT der bibel wird sie dafür sicherlich belohnen.

    1cor16:22 Wenn jemand den Herrn nicht lieb hat, der sei verflucht! Maranatha!

    beste grüsse
    heinzy p burger

    S.D.G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eigene Gedanken, gesammelt unterwegs im Dschungel des Lebens…