Ich bin stolz, Deutscher zu sein!

Für alle, die es noch nicht kapiert haben:

→ Der 2. Weltkrieg ist seit 72 Jahren vorbei
→ Adolf Hitler ist schon lange tot
→ Es gibt keine NSDAP mehr, folglich kann es auch keine Nazis mehr geben
→ Diejenigen, die Juden gequält und getötet haben, sind auch schon lange tot
→ Die meisten Juden haben Deutschland verlassen

Zu meinem Vorfahren:

→ Mein Großvater väterlicherseits war in Russland und wurde dort verwundet. Er ist ein Kriegsheld, kein Kriegsverbrecher.
→ Mein Großvater mütterlicherseits war nicht nur im 2. Weltkrieg, sondern sogar auch im 1. Weltkrieg. Er desertierte gegen die Deutsche Wehrmacht und Hitler, wurde öffentlich gesucht und ist deswegen noch der größere Held.
→ Ich schäme mich für meine Vorfahren nicht, sondern bin stolz auf sie.
→ Das gleiche Blut fließt auch durch meine Adern, obwohl ich hinter ihnen zurückbleibe.
→ Meine Großeltern, speziell auch meine gutherzigen Großmütter, haben dazu beigetragen, dieses Land aufzubauen. Sie haben dafür lange und sehr intensiv gearbeitet.

Zu mir:

→ Ich bin nicht Schuld am 2. Weltkrieg
→ Ich bin weder Hitler noch der NSDAP gefolgt
→ Ich habe keine unschuldigen Menschen, keinen Juden getötet
→ Ich habe mich in meinem Forum und auf meinem Blog für Juden und den Staat Israel eingesetzt obwohl ich diesen nichts schulde
→ Ich bin der Welt nichts schuldig, außer meine von Gott gegebene Gabe und Berufung für Gott und gottgemäß einzusetzen
→ Ich bin weder einem Syrer, noch einem Türken, noch einem Afrikaner, noch einem Araber, noch sonst jemanden auf der Welt, der in meiner Heimat leben will, irgendetwas schuldig
→ Ich habe bis zu meiner Berufsunfähigkeit 20 Jahre lang gearbeitet, Steuern gezahlt und bin nicht vorbestraft, folglich habe ich meine Pflicht erfüllt

Folglich: Was wollt ihr alle, die meinen, ich müsste alles mit mir machen lassen, nur weil ich zufällig Deutscher bin?! Ich muss keine Abartigkeit und Perversion von euch „akzeptieren“, ich muss meine Muttersprache nicht verhunzen lassen, ich muss auch nicht vor dem teuflischen Allah kriechen und schon gar nicht jedem dahergelaufenen kriminellen Glücksritter aus der dritten Welt und dem Orient huldigen, wie ihr von mir erwartet. Ich muss mich auch nicht als Kartoffel, Nazi oder Weißbrot beschimpfen lassen! Im Gegensatz zu euch habe ich aus dem Dritten Reich gelernt!

Share Button

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.